Siehe auch die neusten Artikel auf der Portalseite

Fuldaer ZukunftsSalon

Aus Fuldawiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


2010

  • Peter Spiegel, Zukunftsforscher, Mitinitiator der Global Marshall Plan Initiative, Präsidiumsmitglied des Global Economic Network, Aufsichtsratsvorsitzender der Self eG und Mitglied im Vorstand des Komitees für eine demokratische UNO. 2007 initiierte und veranstaltete er die seitdem jährlich stattfindende internationale Zukunftskonferenz „VISION SUMMIT“. "Humane Marktwirtschaft als Ausweg aus der Krise"

2009

  • Margrit Kennedy, bis 2002 als Professorin Leiterin der Abteilung „Technischer Ausbau und Ressourcensparendes Bauen" im Fachbereich Architektur der Universität Hannover, „Geld regiert die Welt, doch wer regiert das Geld? – Wie Geld ohne Zinsen und Inflation als Tauschmittel allen dient“

28. Oktober 2008

  • Frithjof Finkbeiner, Koordinator der Global Marschall Plan Initiative, Mitglied des Club of Rome, Mitbegründer der „Global Contract Foundation“ (Stiftung Weltvertrag), "Hat die Menschheit eine Perspektive?"

Dienstag 15.4.08

  • 20.00 Uhr Fuldaer Zukunftssalon: Ökonomie neu erfinden - Visionen einer sozial und ökologisch verantwortlichen Wirtschaftsweise, Vortrag Prof. Dr. Adelheid Biesecker (Bremen), Musik: Daniel Müller am Flügel, Veranstaltungsort: Fürstensaal des Stadtschlosses Fulda

Adelheid Biesecker, emeritierte Professorin für Wirtschaftswissenschaften, Mitglied des Sachverständigenausschusses im Forschungsprogramm „Modellprojekte Nachhaltigen Wirtschaftens“ beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Von 2000 bis 2002 gehörte sie der Enquête-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ des Deutschen Bundestages an, Netzwerk „Vorsorgendes Wirtschaften“ , Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ), Wissenschaftlicher Beirat attac Deutschland.

Dienstag 6.11.07

  • Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer, Theologe und Soziologe im Fürstensaal, Thema: Generationenkonflikt - Brauchen wir eine neue Kultur des Helfens? „Unser Lebensstil ist nicht weltverträglich. Und wir beschädigen damit die Souveränität der Nachfolgenden, weil wir irreversible Prozesse in Gang setzen“

Dienstag 19.6.07

  • 20.00 Fürstensaal im Stadtschloss Fulda, erster Teil der Veranstaltung "Fuldaer ZukunftsSalon" in Zusammenarbeit von Stadt Fulda und Hochschule Fulda. Es spricht Prof. Dr. Hans-Peter Dürr, München, Kernphysiker, Träger des alternativen Nobelpreis und mit der Gruppe Pugwash zusammen Friedensnobelpreises, Mitglied des Club of Rome. Thema des Vortrages: Bewusstsein und Verantwortung - Wir erleben mehr als wir begreifen. Kostenfreie Karten zu der Veranstaltung gibt es im Bürgerbüro der Stadt Fulda.

[Bearbeiten] Presse

[Bearbeiten] Video

[Bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge